Welche rechtlichen Pflichten haben Kinder und Jugendliche?


Das Gesetz bestimmt das Handeln der Menschen hier in Deutschland. Es gibt für alle Gebiete Rechte und auch Pflichten. Wer sich nicht daran hält, der muss sich vor Gericht rechtfertigen und wird im Falle des Falles sanktioniert. Voll straffähig ist man hier in Deutschland im Alter von 16 Jahren. Davor haften die Eltern für das, was ihre Kinder machen. Das bedeutet aber nicht unbedingt gleich, dass man als Kind oder Jugendlicher keinerlei Pflichten hat.

Kinder müssen ein Unrechtsempfinden entwickeln

Kinder genießen eine Sonderstellung, da sie noch nicht das Verständnis für unrechte Dinge besitzen. Sie müssen das erst im Laufe der Jahre entwickeln. So hauen kleine Kinder manchmal, obwohl das gesellschaftlich nicht erwünscht ist. Man tut niemandem körperlich weh. Als Eltern muss man das Kind sehr oft belehren, bis es versteht und vor allem umsetzen kann, was gemeint ist. Das Rechts- und Unrechtsbewusstsein darf sich in den kindlichen Freiräumen entwickeln. Eltern sollten nicht die Geduld verlieren und wieder und wieder das Kind auf den gleichen Umstand hinweisen. Nur so kann es sich zu einem verantwortungsbewussten Menschen entwickeln, der seine Rechte und Pflichten kennt.

Jugendliche erproben ihre Grenzen

Im Alter der Teenager wird ausgetestet und Grenzen werden erprobt. Als Erwachsene sollen sie später nicht immer alles so hinnehmen, wie es ihnen vorgesetzt wird. Die kritische Haltung den Dingen gegenüber ist wichtig, um verantwortungsvoll entscheiden zu können. Obwohl die Jugendlichen noch nicht voll straffähig sind, kommt es immer wieder zu Regel- und Gesetzesbrüchen. Dafür müssen die Eltern dann aufkommen. Die Jugendlichen haben das Recht, sich im Leben zu positionieren. Geht es einmal schief und sie haben eine Grenze übertreten, so kann man als Eltern das gemeinsam meistern und aus den Fehlern lernen. Wenn man das nicht schafft, kann man sich pädagogische Unterstützung holen, zum Beispiel bei einem Psychologen. Eine Adresse ist torsten wulff quickborn. Kinder und Jugendliche haben also rechtlich mehr Freiheiten als Erwachsene.